banner1

Ich habe einen ZX Spectrum 48k Issue 4A bekommen. Dem Verkäufer nach recapped und überholt. Mit dabei war ein Original Sinclair Netzteil.

Als der Rechner ankam, habe ich ihn gleich ausgepackt. Da er auch über einen Composite Mod mit Transistor verfügte, konnte ich meinen kleinen Multimonitor anschließen.

Also schloss ich das Original Netzteil an, es gab aus dem 9V Stecker bei der Kabeleinführung Funken, der Spectrum startete aber sobald ich den Stromstecker los ließ, ging der Speccy aus.

Anschlussstecker aufgeschraubt, ok das Kabel vom Pluspol hatte sich gelöst und es gab einen Kurzschluss. Je nachdem wie man den Stecker hielt/drehte gab es Kontakt, keinen Kontakt oder einen Kurzschluss.

Schnell mein Universalnetzteil geholt angeschlossen, Speccy startet, Copyright-Meldung erscheint. Gleich mal losgetippt und ein Hello-World Programm geschrieben. Ich kam nur bis zum "Goto" dann reagierte der Speccy nicht mehr. Ok, Neustart. Und wieder, weiter als zu 2. BASIC-Zeile kam ich nicht und der Speccy fror ein. Den Verkäufer kontaktiert, dem war es megapeinlich, da er den Speccy vor Versand noch ausführlich getestet hatte. Ich gehe von einer schlechten Lötstelle aus die aufgrund des Transportes brach. Ich verzichtete auf die angebotene Rücksendung und Reparatur.

Leider kam ich nicht gleich dazu, den Speccy zu reparieren. Die Symptome verschlimmerten sich aber. Irgendwann startete der Speccy überhaupt nicht mehr.

Defekter Issue 4a Bildschirm

Es gab nur die bunten Klötzchen. Die Diagnosekarte sagte dazu, dass der Lower RAM defekt sei. Angeblich alle RAM-Bausteine. Da es eher unüblich ist, dass alle 8 RAM-Bausteine auf einmal kaputt gehen, musste es einen gemeinsamen Nenner geben.

Defekter Issue 4a

Zuerst einmal die Stromversorung prüfen.

4116 Pinout

Pin 1 sollte also -5V, Pin 8 +12V und Pin 9 +5V. Pin 16 ist Masse.

 

Defekter Issue 4a 4116 Pin 9

Auf Pin 9 sollten +5V anliegen - ja passt.

Defekter Issue 4a 4116 Pin 8

Auf Pin 8 sollten +12V, noch nicht mal knapp daneben. Da liegt der Verdacht nahe, dass etwas mit der Stromversorgung nicht stimmt.

Defekter Issue 4a 4116 Pin 1

 

Auf Pin 1 liegen 0V an, es sollten aber -5V sein. Definitiv stimmt hier mit der Stromversorgung nicht.

Der 4116 benötigt für den Betrieb drei Spannungen, +5V, -5V und +12V. Diese werden im Spectrum mittels eines DC-Konverters generiert, bis auf die +5V diese kommen direkt vom Spannungswandler 7805. Bestandteil des DC-Konverters sind die Tranistoren TR4 und TR5. Diese sind bekannt dafür empfindlich auf Fehlströme zu reagieren. Eventuell haben diese durch den defekten Stecker was abbekommen.

Also TR4 und TR5 ausgelötet. Original sind hier ZTX650 (TR4) und ZTX213 (TR5) verbaut. Diese bekommt man meist nur noch gebraucht und sind rar. Als Ersatz können anstelle des ZTX650 der ZTX651 und anstelle des ZTX213 der ZTX750.

Nach dem Sinclair FAQ Wiki kann der ZTX650 auch durch BC537, BC737, BC487, BC489 oder BC538 ersetzt werden - gemäß dem Wiki droht aber bei Einsatz eines BC487 als TR4 eine Überhitzung und sollte daher nicht als TR4 zum Einsatz kommen. Der ZTX213 kann ggfs auch mit Transistoren mit der Bezeichnung BC251, BC307, BC512, BC557 ersetzt werden.

Ich habe die ZTX-Alternativen genutzt. Nach dem Ausbau der alten TR4 und TR5 habe ich diese mit einem Transistor Tester geprüft. Und dabei stellte sich heraus, dass der TR4 nicht mehr erkannt werden konnte.

Defekter Issue 4a nach Reparatur RAM Check

 Die Ersatztransistoren eingelötet und einen Testaufbau. Der Issue 4A ist wieder am Start.

Reparatur eines ZX Spectrum 48k Issue 4A
Ergebnis 0 von 5 für 0 Bewertungen